Flügge geworden! – Die tägliche Amsel

9. April 2019Hannah Brunnbauer
Motiviert und hungrig schaut die erwachsene Amsel in die Welt!

Da ist er nun, frisch gemausert: der neue Blog! Viel Zeit ist vergangen, aber wer sein Federkleid wechselt, muss sich halt eine Weile zurückziehen, um danach in voller Pracht zu erstrahlen UND fliegen zu können!

Ich begrüße ganz herzlich alle neuen Leser und treue Fans in meinen heiligen Hallen! Hier im Blog wird es vielseitig zugehen, lustig, interessant und vor allem: kulinarisch! Als echter Foodie, der sein Hobby zum Beruf gemacht hat, wurde es so langsam mal wieder Zeit für einen neuen Worttempel! Denn ja, ich blogge bereits seit über 5 Jahren, wobei man das letzte Jahr getrost abziehen kann, denn da lief nichts blogtechnisch. Der Grund? Ich machte mich selbstständig als Foodblogger und Social-Media-Manager mit Spezialisierung im Food- und Genussbereich! Kurz gesagt:

Mein Job besteht aus Essen, Kochen, über Essen zu schreiben und darüber zu reden

Wren von The Big Fat Life

Ich baute also mein Netzwerk auf und pflegte insbesondere Instagram. Irgendwie hatte ich auch seelisch gar keine Ruhe für das Bloggen, zu viel Umbruch, zu viel Unsicherheit. Das hat sich nun gelegt: Ich habe einen stabilen und stetig wachsenden Kundenstamm, verdiene genug, dass ich auch mal etwas auf die hohe Kante legen kann und werde Anfang Mai die Liebe meines Lebens (Ja, genau: FREUND!) heiraten. Das Glück zieht also gerade volle Kanne in mein Leben ein und weil ich gerne etwas zurück gebe, habe ich im September letzten Jahres mein Monatshonorar direkt in den neuen Blog gefeuert. Und mit der großartigen Hilfe von Daniela ist der doch ganz gut geworden, oder?

Vom Küken zur ausgewachsenen Amsel: The Big Fat Life

Man kann also getrost sagen, dass ich gemeinsam mit meinem Blog erwachsen geworden bin. Zu den Features: Besonders stolz bin ich auf meine abgefahrenen Rezeptkarten der absoluten Genialität! Ihr findet meine Rezepte künftig oben im Reiter ‚alle Rezepte‘ oder sortiert in ‚Courses‘ und ‚Cuisines‘. Wenn ihr ein Rezept aufruft, habt ihr die Möglichkeit, entweder digital über die Kästchen die einzelnen Schritte abzuhaken oder euch das Ganze über die Printfunktion bequem auszudrucken! Natürlich gibt es jetzt auch Angaben zur Portion, Kalorienzahl und wenn ich mal richtig gute Laune habe, trage ich vielleicht auch die Nährwerte ein. In der Slideshow unter dem Header findet ihr die aktuellsten Blogbeiträge (immer mit blassem Bild und Schrift auf dem Bild). Solltet ihr bestimmte Beiträge suchen, tut ihr das über das Suchsymbol ganz oben im blauen Balken oder im Menü unter ‚Blogartikel‘ in den Kategorien. Folgen könnt ihr mir jetzt übrigens über die Newsletterfunktion rechts in der Sidebar,praktisch um keinen Beitrag zu verpassen! (Mama, ich habe deine Emailadresse schon eingetragen :P)

Ich freue mich sehr auf spannende Diskussionen mit euch und gewohnt guten kulinarischen Austausch! Meldet euch doch gerne in den Kommentaren zu Wort, damit ich weiß , wer hier (wieder) mitliest.

Macht es euch schön! Eure Wren

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous Post Next Post