Ideen für dein Silvestermenü!

28. Dezember 2019Hannah Brunnbauer

Werbung//133 Millionen Euro wurden letztes Jahr für Böller und Raketen ausgegeben, ja, NUR in Deutschland. Das ist eine gewaltige Summe für Produkte, welche in 20 Sekunden verbrannt sind und verschreckte Tiere, Feinstaub sowie einen Haufen Müll hinterlassen.

Dabei ist Silvester ( nicht Sylvester, der Tag ist nach einem Papst benannt, nicht nach dem bekannten Schauspieler) so schön: Die meisten Menschen haben frei, eine feierliche Stimmung aufgrund des bevorstehenden Jahreswechsels liegt in der Luft, die Zeit der guten Vorsätze naht!

Warum dann nicht einen dieser Vorsätze schon vor dem neuen Jahr umsetzen und weniger Böller und dafür mehr Leckereien für ein kulinarisches Silvester kaufen?

Wir machen es dieses Jahr genau so und verbringen Silvester in gemütlicher und kleiner Runde zu Hause. Die etwa 40 Euro pro Kopf, die sonst für Raketen drauf gehen, haben wir in Sekt und Entrecote gesteckt. Und die Zeit, die ich normalerweise brauche, um mich in diversen Baumärkten (wobei OBI ja dieses Jahr aus Umweltgründen bereits keine Raketen mehr verkauft) mit Familienvätern und Jugendlichen mit zu viel Taschengeld um die besten Leuchtbatterien zu streiten, verbringe ich auf dem Sofa, mit einem Cocktail und den Kopf voller toller Silvesterrezepte, um diese für euch nieder zu schreiben.

Kulinarisches Silvester statt böllern!

Kulinarisch ist Silvester ja so ein Zwischending: Die meisten von uns sind übersättigt von Schokolade und dekadenten Festtagsmenüs. Der Magen lechzt eher nach leichteren Mahlzeiten und ausgewählten Häppchen.

Auf der anderen Seite lassen wir zum Jahreswechsel die Korken ordentlich knallen, was eine ausreichende Grundlage erfordert.

Achso: und den ganzen Abend in der Küche verbringen wollen wir ja auch nicht, sonden lieber mit den Freunden und/oder der Familie den letzen Tag des alten Jahres noch einmal gebührend feiern!

Schnell, gesellig, lecker und nicht zu schwer aber ausreichend sollte es also sein, unser Silvestermenü. Was also kochen?

Dafür gibt es hier diese kleine Rezeptesammlung!

Es lohnt sich für euch bis zum 31.12. 2019 jeden Tag richtig, in diesen Beitrag hineinzuschauen, denn ich werde fleißig allerlei silvestertaugliche Rezepte unter dem Text verlinken!

Der Kochtisch von Coookers: Das Allroundtalent für ein kulinarisches und geselliges Jahresende!

Optimalerweise besitzt ihr zur perfekten Umsetzung aller Rezepte den mobilen Kochtisch von Coookers. Dieses dekadente Schmuckstück aus Edelstahl eignet sich für ganze Menüs, denn es ist superschnell und leicht zu reinigen, und dank der Kochmulde, welche sich bei Hitze in der Mitte des Tisches bildet, kann mit dieser Platte nicht nur gebraten, sondern auch gekocht werden,und das direkt auf dem Esstisch für und mit allen Gästen!

Wer diesen Tisch (noch) nicht besitzt, der kann alle Rezepte auch in der Pfanne zubereiten, ich schreibe die genauen Temperaturen hinter die Kochtischstufen!

Du hast noch Rezeptwünsche zu Silvester? Dann poste sie gerne in die Kommentare!

Komm‘ gut in das neue Jahr 2020!

Deine Wren

Vorspeisen und Snacks:


Hauptgerichte:

Desserts:

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous Post Next Post